Russische Tibetanische Honigmassage

Die russisch-tibetanische Honigmassage ist eine stark aktivierende und entschlackende Massage für die Haut. Die Massage hat eine energische und intensive Wirkung.

Die Körpergewebe wird durch pumpende Bewegungen entschlackt und entgiftet. Die Massage hilft den naturlichen Entgiftungsprozess wiederher zu stellen bzw. zu stärken und den Stofwechselprozess zu aktivieren.
Die Massage wird nur auf den Rücken angewendet und in Richtung von den Meridianen wie bekannt von der tradizionellen chinesischen Medizien.
Während der Massage werden nacheinander 3 Behandlungen von je 20 Min angewendet. Der jeweilige Kunde entscheidet ob er die 3 intensive Behandlungen wünscht (Schmerz, Wirkungsgrad oder Gewöhnung). In Rücksprache kann man Wahlweise die russisch tibetanisch Massage stoppen und weiter machen mit eine sanftere Wellness Honigmassage.
Vor es zu einen Termin für diese Massage kommt wird eine ausführliche Amnese empfolen.
Bei langes Hahr wird ein Hahrband empfolen. Unmittelbar nach der Massage dürfen Sie die ersten 12 Stunden keine Seife beim duschen benutzen.

Was bewirkt Honig?


Honig ist ein algemeines Mittel das Kräfte übermittelt. Honig wirkt Entzündungshemmend und bringt Balans. Es ist ein Kathalisator für die verdauung. Einige Honigsorten haben noch andere zusätzliche Wirkungen abhänig von welche Blümen die Bienen in den Honig gebracht haben.

Honig in der Vergangenheit.


Schon in der Steinzeit würde Honig gebracht als Närungsmittel. In Egypten würde Honig als Götternährung gesehen und war der Wert  von ein topf Honig gleich einen Esel!!! Hippocratis ließ mit Honigsalben das Fieder senken und Atleten verwendeten Zuckerwasser um bessere Leistungen auf den olypischen Spielen zu bringen.