Hot bamboo massage

Der Ursprung um mit Bamboe zu massieren findet sich in Azien. Jedoch wird diese Art von Wellness-Massage vor allem in den Vereinigten Staten angewendet.

Um schmerzen in den Händen und Gelenke des Masseurs bei Tiefgewebe-Massagen zu verhüten werden Bamboestöcke in verschiedene Größen angewendet.Die Stöcke werden bereits aufgewärmt angewendet.

Trotzdem ist Metta-Phore der erste Massagesalon in den Niederlanden der mit dieser HOT BAMBOE MASSAGE arbeitet und dafür zugelassen ist. Der Hot Bamboo Stick ist ein von innen aus aufgewärmter Massage-Stock entwickelt und patentiert dürch die Wellnessfachschule Köln.

Die Bamboemassage wirkt sowohl für oberflächige wie für tiefere durchblütung. Es fördert das Lymphen und Immun System. Desweiteren wird eine gesammt- bzw. örtliche Entgiftung stattfinden.Außerdem wird man lockerer und bekommt eine positive Stimmung.